direkt zum Hauptinhalt springen

Zwischenkonferenz: Qualitätsentwicklung in der Praxis unterstützen – Qualitätsdialoge Frühe Hilfen (QDFH)

Die Zwischenkonferenz kann leider nicht wie geplant am 14. Mai stattfinden. Weitere Informationen veröffentlichen wir an dieser Stelle, sobald sie vorliegen.

Die Zwischenkonferenz bietet den Teilnehmenden der Qualitätsdialoge Frühe Hilfen (QDFH) Raum für interkommunalen Austausch und Diskussion, um den bisherigen Projektverlauf zu bilanzieren und Zukunftsperspektiven zu entwickeln. Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) lädt bis zu fünf Mitwirkende jeder Kommune zu der Konferenz nach Kassel ein.

Wie kann eine praxisorientierte Auseinandersetzung mit den Bedarfen von Familien gelingen? Wie können die Angebote für Familien aufeinander abgestimmt und weiterentwickelt werden? Wie kann der politische Rückhalt für Frühe Hilfen gestärkt werden? Welcher Umgang mit kommunalpolitischen Daten ist empfehlenswert, um eine gelingende Bedarfs- und Angebotsplanung vornehmen zu können?

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt unterschiedlicher Fach- und Diskussionsforen. Die Impulse der Konferenz nutzen die Teilnehmenden zur weiteren Arbeit in der zweiten Projekthälfte der Qualitätsdialoge Frühe Hilfen.

Übersicht über den Tagungsablauf und die Referentinnen und Referenten der Zwischenkonferenz

mehr...

Konferenzort

Kongress Palais Kassel
Kolonnadenflügel
Haupteingang Aschrottplatz
Kirchweg/Ecke Heinemannstraße
34119 Kassel

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.