direkt zum Hauptinhalt springen

Werkstatt-Tag für Qualifizierende in den Frühen Hilfen am 26. November 2019 in Kassel

Welchen Beitrag leistet die Qualifizierung von Fachkräften und Freiwilligen, so dass die Familien die Angebote der Frühen Hilfen als "hilfreich" erleben? Diese Frage stand im Mittelpunkt eines Werkstatt-Tages, zu dem das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) eingeladen hat.

    Impressionen des Werkstatt-Tages

    • Rund 60 Akteure aus dem Bereich Fort- und Weiterbildung kommen heute zum fachlichen Austausch in Kassel zusammen.

      (Foto: NZFH/André Wagenzik)

    • Mechthild Paul, Leiterin des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen, begrüßt die Teilnehmenden.

      (Foto: NZFH/André Wagenzik)

    • Dr. Nicole Strüber gibt aus Sicht der Neurobiologie einen  Impuls zum Thema intuitive Kompetenz.

      (Foto: NZFH/André Wagenzik)

    • Konferenzmalerin Sabine Kranz fasst die Beiträge anschaulich auf Plakaten zusammen.

      (Foto: NZFH/André Wagenzik)

    • Skulpturarbeit - ein Weg, die Interdisziplinarität in den Frühen Hilfen erfahrbar zu machen

      (Foto: NZFH/André Wagenzik)

    • Aufstellung  - die Vielfalt der Erfahrung der Fachkräfte wird deutlich

      (Foto: NZFH/André Wagenzik)

    • World Café – Austausch am Themen-Tisch

      (Foto: NZFH/André Wagenzik)

    • (Foto: NZFH/André Wagenzik)

    Der Werkstatt-Tag 2019 für Anbieterinnen und Anbieter von Fort- und Weiterbildungen in den Frühen Hilfen, bot den rund 60 Teilnehmenden vielfältigen Raum für Austausch und Diskussion. Ziel ist, gemeinsam die Qualifizierung von Fachkräften und Freiwilligen in den Frühen Hilfen weiterzuentwickeln.

    Auf dem Programm standen Impulsvorträge der Neurobiologin Dr. Nicole Strüber zum Thema "Intuitive Kompetenz" und der Psychotherapeutin Anna Georg über das Projekt "Mentalisierungskompetenz in den Frühen Hilfen" sowie Diskussionsrunden zu sechs verschiedenen Themenbereichen:

    • Interdisziplinarität als Arbeitsprinzip der Frühen Hilfen
    • Haltung von Fachkräften
    • Nachhaltigkeit von Qualifizierung
    • Berufsvielfalt in den Frühen Hilfen und deren Folgen für die Qualifizierung
    • Schnittstellen der Versorgungssysteme
    • Koordinierende sowie Patinnen und Paten für Kinder psychisch kranker Eltern qualifizieren

    Übersicht über den Tagungsablauf und Beschreibung der Themen-Tische im World Café

    mehr...

    Kontakt

    Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

    Organisatorische Fragen zur Veranstaltung
    Verena Grau
    E-Mail: Tagung(at)nzfh.de
    Tel.: 0221-8992-466
    Maarweg 149-161
    50825 Köln

    Inhaltliche Fragen zur Veranstaltung
    Anne Timm
    E-Mail: Anne.Timm(at)nzfh.de
    Tel.: 0221-8992-324

    Weitere Informationen auf fruehehilfen.de

    Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
    Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.