direkt zum Hauptinhalt springen

Themeninseln

An insgesamt 15 Themeninseln gab es Gelegenheit zur Diskussion, Vernetzung und zum Austausch. Die Teilnehmenden konnten sich bei dem Poster-Rundgang in drei jeweils halbstündigen Durchläufen informieren und diskutieren.

Zahlreiche Fachkräfte aus Wissenschaft und Praxis stellten anhand ihrer Poster Forschungsergebnisse, erfolgreiche Angebote, Qualifizierungsansätze, Konzepte und Erfahrungen zum Konferenzthema vor. Sie berichteten auch über Herausforderungen und moderierten die Diskussionen, die sich an den Themeninseln mit den anderen Konferenzteilnehmenden entwickelten. Auf diese Weise entstand ein lebhafter Austausch, über den anschließend im Plenum berichtet wurde.

Praxisbeispiele

Themeninsel 1:

Fachberatung in der Arbeit der Frühen Hilfen am Kinderschutz-Zentrum Lübeck

AWO Schleswig-Holstein gGmbH

Poster Themeninsel 1

Themeninsel 2:

Anlaufstelle "Frühe Hilfen"

Ein Kooperationsprojekt zwischen dem Universitätsklinikum und der Stadt Heidelberg

Poster Themeninsel 2

Themeninsel 3:

Koordinierende Kinderschutzstellen (KoKi – Netzwerk frühe Kindheit)

Örtliche Jugendämter, gefördert durch das Land Bayern

Poster Themeninsel 3

Themeninsel 4:

Familienhebammenzentrum Hannover (FHZ)

Stiftung eine Chance für Kinder
Kooperationspartner: Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich 51, Kommunaler Sozialdienst

Poster Themeninsel 4

Tisch-Flipchart zu Themeninsel 4

Themeninsel 5:

Fachstelle Frühe Hilfen Remscheid

Kooperation von Caritasverband Remscheid und Deutscher Kinderschutzbund,
OV Remscheid

Poster Themeninsel 5

Tisch-Flipchart zu Themeninsel 5

Themeninsel 6:

Sicherer Start – Chancen geben

Stadt Essen und CJD NRW-Nord

Poster Themeninsel 6

Tisch-Flipchart zu Themeninsel 6

Themeninsel 7:

Fachliche Handreichung der Landeskoordinierungsstelle Kinderschutz, Frühe Hilfen und Gesunde Kinder zur Weiterentwicklung der Zusammenarbeit der Netzwerke Kinderschutz, Frühe Hilfen und Gesunde Kinder im Land Brandenburg

Landeskoordinierungsstelle Frühe Hilfen/Familienzentrum an der FH Potsdam und Start gGmbH, Landeskoordinierungsstelle Netzwerk Gesunde Kinder/Gesundheit Berlin Brandenburg e. V., Fachstelle Kinderschutz/Start gGmbH

Poster Themeninsel 7

Forschungsergebnisse

Themeninsel 8:

Prevent and Combat Child Abuse: What works?
An overview of regional approaches, exchange and research

The Netherlands Youth Institute (Lead Partner), Deutsches Jugendinstitut e.V.
Daphne III Funding Programme

Poster Themeninsel 8

 

Themeninsel 9:

Kinder in Deutschland – KiD 0-3 Prävelenz- und Versorgungsstudie zu psychosozialen Belastungen von Familien und Inanspruchnahme von Frühen Hilfen

NZFH, DJI

Themeninsel 10:

Der Einsatz von Gesundheitsfachkräften in den Frühen Hilfen an den Grenzen zur Kindeswohlgefährdung

NZFH, BZgA

Poster Themeninsel 10

Tisch-Flipchart zu Themeninsel 10

Themeninsel 11:

Gemeinsam lernen aus Kinderschutzverläufen

NZFH, DJI

Poster Themeninsel 11

Themeninsel 12:

Daten aus der Bundesstatistik zu § 8a SGB VIII

Forschungsverbund DJI/TU Dortmund

Qualifizierungsansätze

Themeninsel 13:

Staatlich anerkannte Weiterbildung zur "Fachkraft Frühe Hilfen/Familienhebamme" oder zur "Fachkraft Frühe Hilfen/Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin"

Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER

Poster Themeninsel 13

Tisch-Flipchart zu Themeninsel 13

Themeninsel 14:

Qualifizierungsmodul für Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger (FGKiKP)
Modul 9: Mit möglichen Hinweisen auf Kindeswohlgefährdung umgehen

Nationales Zentrum Frühe Hilfen in Kooperation mit dem Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung

Poster Themeninsel 14

Themeninsel 15:

Systematische Handlungsweisen, Settings und Qualifizierung im Kontext weiterführender Hilfen und dem Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung

DGSF Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie/hsi Heidelberg (Weiterbildungsinstitut der DGSF)

Poster Themeninsel 15

Tisch-Flipchart I zu Themeninsel 15

Tisch-Flipchart II zu Themeninsel 15

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.