direkt zum Hauptinhalt springen

Ergebnisse – Früher Kontakt zu Schwangeren und Zeit für weitere Beratung

Zeitpunkt der Wahrnehmung von Belastungen

Frage: Zu welchem Zeitpunkt ist Ihnen die psychosoziale Belastung der Schwangeren zum ersten Mal aufgefallen?

Vor der Schwangerschaft42,5
Im 1. Trimester50,0
Im 2. Trimester4,3
Im 3. Trimester0,8
Weiß ich nicht mehr2,1

Basis: Teilnehmende, die in den letzten zwölf Monaten mindestens eine psychosozial belastete schwangere Patientin betreut haben (n=954). Sie wurden aufgefordert, an eine bestimmte belastete Schwangere zu denken und die Frage für diese Patientin zu beantworten. Angaben in Prozent. Keine Angabe = 0,3 %.

Quelle: Neumann, Anna / Renner, Ilona (2020): Die Gynäkologische Praxis in den Frühen Hilfen. Ergebnisse aus dem NZFH-Forschungszyklus »Zusammen für Familien« (ZuFa-Monitoring). Kompakt. Herausgegeben vom Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH). Köln