Beirat

Der Beirat des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der für die Frühen Hilfen besonders relevanten wissenschaftlichen Fachdisziplinen und Arbeitsfelder zusammen. Darüber hinaus sind die Bundesländer und kommunalen Spitzen vertreten.

In der ersten Periode seiner Tätigkeit – von 2007 bis 2010 – wurde die Arbeit des NZFH von zwei Gremien begleitet: dem wissenschaftlichen Beirat mit Expertinnen und Experten aus der Forschung und dem Fachbeirat mit Vertreterinnen und Vertretern relevanter Institutionen und Verbände.

In der zweiten Periode bis Ende 2015 wurden die beiden Gremien zu einem einzigen Beirat zusammengeführt. Damit wurde dem Anliegen einer engeren Verzahnung von Wissenschaft und Praxis Rechnung getragen. Die Mitglieder widmeten sich in Arbeitsgruppen den unterschiedlichen Aufgabenbereichen des NZFH.

Die Begleitung des NZFH durch den Beirat hat sich bewährt, daher soll auch die dritte Förderphase von 2016 bis 2019 durch dieses ehrenamtliche Gremium begleitet werden. Die Vorbereitungen der Berufungen von Institutionen, die Vertreterinnen und Vertreter benennen, sowie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern laufen zurzeit. Die konstituierende Sitzung ist für die zweite Jahreshälfte 2016 geplant.

Empfehlungen zu Qualitätskriterien für Netzwerke Frühe Hilfen –  Beitrag des NZFH-Beirats

In der Publikation werden Qualitätskriterien für die Netzwerkarbeit im Bereich der Frühen Hilfen beschrieben. Die Beschreibung dient der Unterstützung für die Praxis der Frühen Hilfen und hat somit orientierenden Charakter. Die Empfehlungen wurden erstellt von der Arbeitsgruppe »Kooperation und Vernetzung« des Beirats vom Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) und vom Beirat am 25.11.2013 einstimmig angenommen.

mehr...

Die AG Kooperation und Vernetzung im Beirat des NZFH möchte durch Erarbeitung von Bedingungen guter Vernetzung einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Frühen Hilfen leisten.

mehr...

Die AG Qualifizierung im Beirat des NZFH hat es sich zur Aufgabe gemacht, interdisziplinäre Kernkompetenzen zu formulieren, die für Fachkräfte aller an Frühen Hilfen beteiligten Professionen empfohlen werden sollen.

mehr...

Die Arbeitsgruppe Qualitätsrahmen im Beirat des NZFH erarbeitet ein allgemeines Rahmenmodell zur Entwicklung und Beschreibung von Qualität in den kommunalen Systemen Früher Hilfen.

mehr...