Professor Dr. med. Manfred Cierpka

Dr. med. Manfred Cierpka

Wir nehmen Abschied

Mit ihm ist nicht nur ein herausragender Wissenschaftler und Familientherapeut von uns gegangen, sondern vor allem ein Mensch mit großer Herzenswärme und mit viel Engagement für die Kinder in unserer Gesellschaft. Für sein Lebenswerk ist er im September dieses Jahres mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet worden.

Mit ihm verlieren wir einen Pionier der Frühen Hilfen. Sein Projekt „Keiner fällt durchs Netz“ gehört zu den wegweisenden Ansätzen, die bundesweit in den Frühen Hilfen ausgebaut wurden. Er war von Anfang an Mitglied in unserem Beirat, zuletzt als Ehrenmitglied, und hat uns mit seinem Wissen und seiner reichhaltigen Erfahrung nachhaltig unterstützt. 

Wir werden ihn schmerzlich vermissen und ihn stets in unserer Erinnerung behalten. Sein Wirken wird für uns wegweisend bleiben.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.

Dr. Heidrun Thaiss
Leiterin der Bundeszentrale für
gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Prof. Dr. Sabine Walper
Forschungsdirektorin am 
Deutschen Jugendinstitut e. V. (DJI)


Ausbildung / Studium

  • Studium der Medizin in Ulm
  • Facharztausbildung zum Psychiater
  • Facharztausbildung für Psychosomatische Medizin 
  • Psychoanalytiker und Familientherapeut

Arbeitsschwerpunkte

  • Schwerpunktprofessur für Psychosomatik und Familientherapie am Uniklinikum Göttingen (1990-1998)
  • Ärztlicher Direktor des Instituts für Psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie am Uniklinikum Heidelberg (1998- 2015)

Forschungsschwerpunkte

  • Psychotherapieforschung (u.a. Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik)
  • Psychosoziale Präventionsforschung (u.a. Faustlos, Das Baby verstehen, Keiner fällt durchs Netz)
  • Wirksamkeitsforschung (u.a. Frühe Hilfen, Eltern-Säuglings-Therapien)

Funktion, Tätigkeitsschwerpunkte, Forschungsschwerpunkte

  • 2015-2017 Seniorprofessor am Institut für Psychosoziale Prävention des Uniklinikums Heidelberg
  • 2017 Erhalt des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse

Wirken (Auswahl)

  • Society for Psychotherapy Research
  • Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit (GAIMH)
  • Deutsche Psychoanalytische Vereinigung
  • Bundesverband Psychoanalytische Familientherapie
  • Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin

Professor Dr. Manfred Cierpka – Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse

Prof. Dr. Manfred Cierpka bekam am 28. September 2017 von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer in Vertretung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse überreicht. 
Die Ministerin: „Professor Cierpka hat das Konzept der Frühen Hilfen fest etabliert. Sein Einsatz für präventive Angebote und Kinderschutz hat vielen Kindern und Familien geholfen und unsere Gesellschaft insgesamt besser gemacht.“ 

Zur Pressemeldung/Nachrichten