Zur Startseite: Nationales Zentrum Frühe HilfenKurznachricht 12/2019

Kontakt | Online lesen | Newsletter abbestellen

TERMINANKÜNDIGUNG

 

Werkstatt-Tag für Anbieterinnen und Anbieter von Weiterbildungen am 26. November 2019 in Kassel


Welchen Beitrag leistet die Qualifizierung von Akteuren in den Frühen Hilfen dazu, dass Familien die Angebote der Frühen Hilfen als „hilf- und reich“ erleben? Dieser Frage geht das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) am 26. November in Kassel während eines Werkstatt-Tages nach. Eingeladen sind Anbieterinnen und Anbieter von Fort- und Weiterbildungen für Akteure der Frühen Hilfen. Auf dem Programm stehen u. a. Impulsvorträge von der Neurobiologin Dr. Nicole Strüber über „Intuitive Kompetenz“ und der Psychotherapeutin Anna Georg über das Projekt „Mentalisierungskompetenz in den Frühen Hilfen“.

Programm und Anmeldemöglichkeit werden voraussichtlich ab August auf www.fruehehilfen.de veröffentlicht. Die Teilnahme am Werkstatt-Tag ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie hier
 
 



Impressum
© Nationales Zentrum Frühe Hilfen in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Maarweg 149-161 50825 Köln Tel.: 0221 / 8992-456 Fax: 0221 / 8992-302
E-Mail: redaktion@fruehehilfen.de

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) wird getragen von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Kooperation mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI) und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Leitung der BZgA: Dr. med. Heidrun Thaiss
Direktor des DJI: Prof. Dr. Thomas Rauschenbach
Leitung NZFH und Verantwortliche (gemäß § 10 Abs. 3 MDStV): Mechthild Paul

Kontakt | Online lesen | Newsletter abbestellen