Zur Startseite: Nationales Zentrum Frühe HilfenKurznachricht 09/2020

Kontakt | Online lesen | Newsletter abbestellen

NEU FÜR GESUNDHEITSFACHKRÄFTE: DOKUVORLAGE2020

 

Jetzt als beschreibbare PDF-Dateien flexibel einsetzbar


Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat mit einer Expertinnengruppe die "Dokumentationsvorlage für Gesundheitsfachkräfte“ grundlegend überarbeitet und erweitert.

Die Dokuvorlage2020 besteht aus einzelnen Formularen, die von den Fachkräften als beschreibbare PDF-Dateien zur Dokumentation genutzt werden können. Die Formulare sind vier Modulen zugeordnet und flexibel einsetzbar. Inhaltlich ermöglichen sie die Dokumentation des Betreuungsverlaufes bis zum Ende des dritten Lebensjahres eines Kindes. Sie setzen an den Ressourcen und Stärken der Familien an. Ergänzend erläutern ein Workflow und eine Anleitung die Anwendung in der Praxis. Die bisherige Version der Dokumentationsvorlage – Version bis 2019 – kann für eine Übergangszeit weiterhin bestellt und genutzt werden.

Alle Formulare, Workflow und Anleitung der überarbeiteten Dokumentationsvorlage für Gesundheitsfachkräfte stellt das NZFH auf seiner Internetseite zum Herunterladen zur Verfügung www.fruehehilfen.de/Dokuvorlage

Weitere Informationen erhalten Sie hier
 
 



Impressum
© Nationales Zentrum Frühe Hilfen in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Maarweg 149-161 50825 Köln Tel.: 0221 / 8992-456 Fax: 0221 / 8992-302
E-Mail: redaktion@fruehehilfen.de

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) wird getragen von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Kooperation mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI) und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Leitung der BZgA: Dr. med. Heidrun Thaiss
Direktor des DJI: Prof. Dr. Thomas Rauschenbach
Leitung NZFH und Verantwortliche (gemäß § 10 Abs. 3 MDStV): Mechthild Paul

Kontakt | Online lesen | Newsletter abbestellen