Zur Startseite: Nationales Zentrum Frühe HilfenKurznachricht 02/2019

Kontakt | Online lesen | Newsletter abbestellen

EINLADUNG ZUR 5-LÄNDERTAGUNG NACH ÖSTERREICH

 

Gesundes Aufwachsen für Alle – Frühe Hilfen als erster Baustein einer Gesamtstrategie zur Gesundheitsförderung und Prävention


Der fachliche Austausch im deutschsprachigen Raum zu Konzepten, Umsetzungserfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um das Thema Frühe Hilfen steht im Mittelpunkt einer 5-Ländertagung am 15. und 16. März in Dornbirn, Österreich. Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) beteiligt sich an der Veranstaltung mit Fachbeiträgen zu unterschiedlichen Aspekten der Frühen Hilfen in Deutschland. Das übergeordnete Thema lautet: "Gesundes Aufwachsen für Alle – Frühe Hilfen als erster Baustein einer Gesamtstrategie zur Gesundheitsförderung und Prävention".

Die Veranstaltung wird vom Netzwerk Familie (Vorarlberg) und dem österreichischen NZFH in Kooperation mit Einrichtungen aus Deutschland, der Schweiz, Südtirol und Liechtenstein organisiert. Einen Frühbucherrabatt gibt es noch bis zum 18. Januar.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier
 



Impressum
© Nationales Zentrum Frühe Hilfen in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Maarweg 149-161 50825 Köln Tel.: 0221 / 8992-456 Fax: 0221 / 8992-302
E-Mail: redaktion@fruehehilfen.de

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) wird getragen von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Kooperation mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI) und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Leitung der BZgA: Dr. med. Heidrun Thaiss
Direktor des DJI: Prof. Dr. Thomas Rauschenbach
Leitung NZFH und Verantwortliche (gemäß § 10 Abs. 3 MDStV): Mechthild Paul

Kontakt | Online lesen | Newsletter abbestellen