direkt zum Hauptinhalt springen

Programmpunkte der Fachtagung "Prävention durch Kooperation: Zehn Jahre Interprofessionelle Qualitätszirkel Frühe Hilfen"

Übersicht über den Tagesablauf und die Referentinnen und Referenten

Bis 11.00 Uhr

Ankommen bei Kaffee und Brezel

11.00 – 12.00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

12.00 – 12.20 Uhr

Interprofessionelle Kooperation in den Frühen Hilfen an der Schwelle zum Durchbruch?

Mechthild Paul, Leiterin des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen, BZgA

12.20 – 13.00 Uhr

Zehn Jahre Interprofessionelle Qualitätszirkel Frühe Hilfen in Baden-Württemberg – Ein Sachstandsbericht

  • Yanina Euper, Koordinatorin Frühe Hilfen, Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg
  • Prof. Dr. Marcus Siebolds, Geschäftsführer Sysco GmbH

13.00 – 14.00 Uhr

Mittagspause

14.00 – 14.15 Uhr

Frühe Hilfen – Eine Aufgabe auch für die Krankenkassen

Jacqueline Kühne, Vorstand des BKK Landesverbandes Süd

14.15 – 15.00 Uhr

Innovationsfonds: Pädiatrie und Frühe Hilfen – Evaluation einer komplexen Intervention zur sektorübergreifenden Versorgung (P.A.T.H.) – Pediatric Attention To Help

  • Ilona Renner, wissenschaftliche Referentin NZFH, BZgA
  • Dr. Manuela Glattacker, Bereichsleiterin für den Forschungsbereich Versorgungsforschung mit Schwerpunkt Psychologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

15.00 – 15.30 Uhr

Kaffeepause

15.30 – 16.15 Uhr

Die Familienfallkonferenz – Ein Herzstück der Interprofessionellen Qualitätszirkel

  • Dr. Joachim Suder, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
  • Christine Utecht, Leiterin des Jugend- und Familienberatungszentrums Tübingen

16.15 Uhr

Abschluss

Moderation

Christiane Poertgen

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.