direkt zum Hauptinhalt springen

Prävention durch Kooperation: Zehn Jahre Interprofessionelle Qualitätszirkel Frühe Hilfen

Die für den 22. April 2020 geplante Tagung muss leider entfallen. Wir informieren über unseren Newsletter und auf dieser Seite, sobald ein neuer Termin feststeht.

Vor zehn Jahren initiierte das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) das Projekt "Interprofessionelle Qualitätszirkel (IQZ) Frühe Hilfen".

Miteinander reden und voneinander lernen – das wollen die Interprofessionellen Qualitätszirkel Frühe Hilfen ermöglichen. Die Qualitätszirkel bringen Akteure aus dem Gesundheitswesen und der Kinder- und Jugendhilfe zusammen, um Familien in belastenden Lebenslagen passgenau unterstützen zu können.

Ärztinnen und Ärzte, Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und das Praxispersonal lernen die Arbeit aller Beteiligten besser kennen und stärken ihre Zusammenarbeit durch das Lernen an Fallbeispielen. Eine Vereinbarung von Kassenärztlicher Vereinigung, Krankenkassen und kommunalen Spitzenverbänden unterstützt diese Zusammenarbeit zusätzlich.

Der erste "Interprofessionelle Qualitätszirkel" wurde vor zehn Jahren durch das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) und die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) eingerichtet. Seitdem hat sich der Ansatz in Baden-Württemberg erfolgreich etabliert. Und das Beispiel hat sich bewährt: Interprofessionelle Qualitätszirkel Frühe Hilfen gibt es mittlerweile auch in anderen Bundesländern.

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen und die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg laden zur Fachtagung ein. Gemeinsam möchten wir auf die Vernetzungsarbeit der letzten zehn Jahre schauen und den Blick in die Zukunft richten.

Übersicht über den Tagesablauf und die Referentinnen und Referenten

mehr...

Veranstaltungsort

Landesvertretung Baden-Württemberg
Tiergartenstraße 15
10785 Berlin

Weitere Informationen auf fruehehilfen.de

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.