direkt zum Hauptinhalt springen

Werkstatt-Tag für Qualifizierende in den Frühen Hilfen am 26. November 2019 in Kassel

Welchen Beitrag leistet die Qualifizierung von Fachkräften und Freiwilligen, so dass die Familien die Angebote der Frühen Hilfen als "hilf- und reich" erleben? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Werkstatt-Tages, zu dem das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) einlädt.

Der Werkstatt-Tag 2019, mit dem sich das NZFH an Anbieterinnen und Anbieter von Fort- und Weiterbildungen für Akteure der Frühen Hilfen wendet, bietet den Teilnehmenden vielfältigen Raum für Austausch und Diskussion. Ziel ist, gemeinsam die Qualifizierung von Fachkräften und Freiwilligen in den Frühen Hilfen weiterzuentwickeln.

Auf dem Programm stehen unter anderem Impulsvorträge von der Neurobiologin Dr. Nicole Strüber zum Thema "Intuitive Kompetenz" sowie der Psychotherapeutin Anna Georg über das Projekt "Mentalisierungskompetenz in den Frühen Hilfen".

Die Teilnahme am Werkstatt-Tag ist kostenlos. Weitere Informationen zum Programm folgen. Neuigkeiten versendet das NZFH auch per Newsletter oder Kurznachricht.

Veranstaltungsort:

Kassel Kongress Palais
Holger-Börner-Platz 1
34119 Kassel

Möglichkeit zur Anmeldung bald hier auf fruehehilfen.de

Weitere Informationen auf fruehehilfen.de

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.