direkt zum Hauptinhalt springen

Frühe Hilfen aktuell 02/2019

Schwerpunktthema: Lotsendienste in Geburtskliniken

Ideale Orte Früher Hilfen

Schwerpunktthema der Ausgabe sind Lotsendienste in Geburtskliniken. 98 % der Kinder in Deutschland kommen dort zur Welt. Damit bieten die Kliniken gute Voraussetzungen, Frühe Hilfen auch den Familien bekannt zu machen, die nicht so einfach den Weg zu Unterstützungsangeboten finden. Dr. Gerald Gaß, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, sagt, Lotsendienste in Geburtskliniken seien sinnvoll. Die Versorgung von Familien mit psychosozialen Belastungen stellt allerdings das geburtshilfliche Personal u.a. aufgrund von Zeitmangel vor Herausforderungen. Das ZuFa-Monitoring – eine Studie des NZFH – zeigt jedoch, dass sich durch die Einrichtung von Lotsendiensten die Zufriedenheit der Mitarbeitenden und der Patientinnen in den Geburtskliniken verbessert.

Die vorliegende Ausgabe greift das Thema Lotsendienste in Geburtskliniken auf. 98 % der Kinder in Deutschland kommen dort zur Welt. Damit bieten die Kliniken gute Voraussetzungen, Frühe Hilfen auch den Familien bekannt zu machen, die nicht so einfach den Weg zu Unterstützungsangeboten finden.

mehr...

Ausgabe 02 • 2019 des Infodienst Frühe Hilfen bringt ein Gespräch mit Dr. Gerald Gaß. Der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft und Geschäftsführer des Landeskrankenhauses in Rheinland-Pfalz plädiert für eine Finanzierung der Lotsendienste an Geburtskliniken über das Präventionsgesetz.

Das Gespräch kann in voller Länge hier online nachgelesen werden.

mehr...

Weitere Informationen auf fruehehilfen.de

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.