direkt zum Hauptinhalt springen

Vorgehen bei gewichtigem Anhaltspunkt für eine Kindeswohlgefährdung -Dokumentationsvorlage für Familienhebammen und vergleichbare Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich

dokumentationsvorlage-vorgehen-bei-gewichtigem-anhaltspunkt-220px.jpg

Der Block "Vorgehen bei gewichtigem Anhaltspunkt für eine Kindeswohlgefährdung" ergänzt die Dokumentationsvorlage für Familienhebammen und vergleichbare Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich.

Die Seiten des Blocks sind einzeln aus- und wieder einheftbar, so dass je nach Bedarf der individuellen Betreuung zusätzliche Blätter zu der Dokumentation in die Mappe (Bestellnummer 16000141) hinzugenommen werden können.

Der Block im DIN-A4-Format umfasst 25 Seiten und kann über die BZgA unter der Bestellnummer 16000148 kostenlos bezogen werden. Bitte nutzen Sie dazu den Bestell-Button.

Zur Dokumentationsvorlage für Familienhebammen und vergleichbare Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich.

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2019
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.