direkt zum Hauptinhalt springen

Qualitätsrahmen Frühe Hilfen – Impuls des NZFH-Beirats – Arbeitsversion

Cover_Publikation_NZFH_220px_Arbeitsversion_Qualitaetsrahmen_Fruehe_Hilfen.png

Der Qualitätsrahmen Frühe Hilfen des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) dient dazu, die Strukturen und den Stand Früher Hilfen in Kommunen zu bewerten, zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Die Arbeitsversion unterscheidet sich von der Originalversion in Layout und Format, nicht aber inhaltlich. So bietet sie insbesondere Platz für eigene Anmerkungen oder Hinweise.

Der Qualitätsrahmen Frühe Hilfen, der inhaltlich auf dem Leitbild Frühe Hilfen basiert, wurde von der Arbeitsgruppe "Qualitätsrahmen" des NZFH-Beirats erstellt und als Ausgangspunkt für einen Praxisprozess zur Qualitätsentwicklung der Frühen Hilfen empfohlen.
Neun Qualitätsdimensionen, die relevante Handlungsfelder für die Qualitätsentwicklung Früher Hilfen umfassen, bieten Orientierung bei der Weiterentwicklung der sozialen und gesundheitlichen Angebots- und Versorgungsstrukturen und der kommunalen Gesamtkonzeption Früher Hilfen.

Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Thomas Meysen, Sprecher der AG „Qualitätsrahmen Frühe Hilfen“ des Beirats des NZFH. 

Die Arbeitsversion im DIN-A4-Format umfasst 136 Seiten und kann über die BZgA unter der Bestellnummer 16000181 kostenlos bezogen werden. Bitte nutzen Sie dazu den Bestell-Button. Die Höchstbestellmenge der Arbeitsversion beträgt 50 Exemplare.

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2016

ISBN

978-3-942816-99-1
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.