direkt zum Hauptinhalt springen

Qualifizierungsmodul für FamHeb/FGKiKP – Modul 5: Elterliche Kompetenzen stärken

Cover_Publikation_NZFH_220px_Qualifizierungsmodul_5.png

Das Modul "Elterliche Kompetenzen stärken" bietet Fachkräften der Frühen Hilfen Informationen und Anregungen, um Eltern in ihren Kompetenzen zu stärken und elterliche Lernprozesse im häuslichen Umfeld zu begleiten.

FamHeb und FGKiKP stehen dann vor der Herausforderung, im alltäglichen Kontakt mit der Familie elterliche Kompetenzen zu stärken, zu erhalten oder auch wiederzuentdecken. Sie unterstützen Familien bei den damit verbundenen Veränderungsprozessen und agieren bei Bedarf als Lotsin oder Lotse zu weiterreichenden Hilfeangeboten, beispielsweise zu Angeboten aus der Familienbildung, der Erziehungsberatung oder auch zu Hilfen zur Erziehung.

FamHeb und FGKiKP sind zudem häufig erste Ansprechpartnerinnen bzw. -partner für Erziehungsfragen der Eltern. Modul 5 unterstützt die Fachkräfte dabei, auf diese Fragen professionell einzugehen.

Entwickelt wurden die Qualifizierungsmodule vom Felsenweg-Institut, einer Bildungseinrichtung der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie in Kooperation mit dem NZFH.

Die Publikation im DIN-A4-Format umfasst 58 Seiten und kann über die BZgA unter der Bestellnummer 16000205 kostenlos bezogen werden. Bitte nutzen Sie dazu den Bestell-Button.

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) in Kooperation mit dem Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2017

ISBN

978-3­946692­-05-8
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.