direkt zum Hauptinhalt springen

Frühe Hilfen für geflüchtete Familien. Impulse für Fachkräfte

cover-publikation-nzfh-fh-fuer-gefluechtete-familien-impulse-fuer-fachkraefte-220px.jpg

Die Publikation Frühe Hilfen für geflüchtete Familien bietet Fachkräften Orientierung und Impulse sowohl für die Arbeit mit Familien mit Fluchterfahrung als auch für die Arbeit im Netzwerk Frühe Hilfen rund um das Thema Flucht. Die Autorinnen präsentieren mit der Veröffentlichung erste Ergebnisse eines Diskussionsprozesses, zu dem Expertinnen und Experten aus dem Arbeitsfeld der Frühen Hilfen und der Flüchtlingshilfe ihre Erfahrungen beigetragen haben. So finden Fachkräfte in der Broschüre Hintergrundinformationen, Praxis- und Methodenbeispiele sowie Anregungen für den kollegialen Austausch und Fragen zur Selbstreflexion. Die Publikation soll Fachkräfte in einem oft von Barrieren und Grenzen begleiteten Alltag und in der Arbeit mit geflüchteten Familien unterstützen.

Die Publikation beginnt mit einer Einleitung zur Situation geflüchteter Familien in Deutschland mit Blick auf die Schnittstelle der Flüchtlingshilfe und der Frühen Hilfen. In beiden Bereichen geht es um die Begleitung von Übergängen, die Suche nach Orientierung, den Aufbau von Stabilität und die gelingende Zusammenarbeit von Institutionen, Fachkräften und Ehrenamt. Aufgrund von Fluchterfahrungen und schwierigen Rahmenbedingungen spitzen sich jedoch einige typische Herausforderungen der Frühen Hilfen im Kontext mit geflüchteten Familien zu.

Im Hauptteil werden sechs Schlüsselthemen für die Arbeit mit geflüchteten Familien beschrieben: 1. Interkulturalität, 2. Traumasensibilität, 3. Migration und Elternschaft, 4. Sprach- und Kulturmittlung, 5. Von der Erstaufnahme in die Kommune und 6. Rechtliche Rahmenbedingungen. Jedes Schlüsselthema wird mit einem Zitat aus der Expertendiskussion eingeleitet. Es folgen mehrere Impulse in Form von Thesen sowie Erläuterungen und Reflexionsfragen. An vielen Stellen sind die Impulse um Beispiele aus der Praxis ergänzt oder es wird auf Hintergrundwissen, Literatur und Methoden verwiesen.

Die Publikation im DIN-A4-Format umfasst 60 Seiten und kann über die BZgA unter der Bestellnummer 16000227 kostenlos bezogen werden. Bitte nutzen Sie dazu den Bestell-Button.

Autorinnen

Mareike Paulus, Angela Kühner

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2018

ISBN

978-3-946692-54-6
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.