direkt zum Hauptinhalt springen

Faktenblatt: Suchtanzeichen bei Eltern mit Kleinkindern

faktenblatt-4-praevalenz-suchtanzeichen-eltern-mit-kleinkindern-220px.jpg

Das Faktenblatt enthält Forschungsergebnisse über Suchtanzeichen bei Eltern und deren Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder auf der Grundlage der Studie "Kinder in Deutschland" (KiD 0-3) des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH).

Wie viele Eltern von Kindern bis zu drei Jahren weisen Anzeichen für eine Suchtproblematik auf und welche weiteren Belastungs- und Risikofaktoren stehen im Zusammenhang mit diesen Anzeichen? Welche Auswirkungen haben sie auf die Eltern-Kind-Beziehung und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für Vernachlässigung und Gewalt gegenüber dem Kind? Diese und weitere Fragen sind Teil der Studie "Kinder in Deutschland" (KiD 0-3) der Prävalenz- und Versorgungsforschung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH). Das Faktenblatt enthält ausgewählte Ergebnisse.

Autoren/-innen

Birgit Fullerton, Andreas Eickhorst, Alexandra Sann, Simon Lorenz

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2017 (2., unveränderte Auflage 2019)
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.