direkt zum Hauptinhalt springen

Faktenblatt: Schütteltrauma und Babyschreien

faktenblatt-babyschreien-und-schuetteltrauma-cover-220px.png

Das Faktenblatt informiert auf der Grundlage einer Studie des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) über den Aufklärungsbedarf in Deutschland zu den Themen Schütteltrauma und Babyschreien.

Wie bekannt ist der Begriff "Schütteltrauma" in der Bevölkerung und insbesondere bei Personen, die in einem Haushalt mit Säuglingen oder kleinen Kindern leben? Wissen Eltern und andere betreuende Personen, dass es eine Phase im ersten Lebensjahr eines Kindes gibt, in der es normal ist, dass Säuglinge lange anhaltend schreien? Sind die Empfehlungen von Fachleuten zum Umgang mit anstrengenden Schreiphasen bekannt? Das Faktenblatt enthält Ergebnisse einer bundesweiten Studie des NZFH zum Wissensstand in der Bevölkerung über die Entwicklung des Schreiens bei Babys, Strategien im Umgang, Gefahren des Schüttelns und den Aufklärungsbedarf zu diesen Themen in Deutschland.

Autoren/-innen

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2018
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.