direkt zum Hauptinhalt springen

Damit Armut nicht krank macht – über starke Familien zu gesunden Kindern

Ute Thyen, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ) und Vorsitzende des Beirats den Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) berichtet über wesentliche Inhalte und Beiträge der Kooperationstagung "Damit Armut nicht krank macht – über starke Familien zu gesunden Kindern".
Erschienen ist der Artikel in der Zeitschrift Kinderärztliche Praxis, 2019: 90 (1).

Bei der gemeinsamen Tagung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH), der Bundesarbeitsgemeinschaft Gesundheit & Frühe Hilfen (BAG GfH) und elf weiterer Institutionen und Verbände haben sich die Teilnehmenden über die Auswirkungen von Armut auf die Gesundheit und Entwicklung von Kindern und deren Bedeutung für die Frühen Hilfen ausgetauscht. Ute Thyen fasst die wesentlichen Beiträge zusammen.

Erschienen in: Kinderärztliche Praxis, 2019; 90 (1) Seite 50-52

https://www.kinderaerztliche-praxis.de/a/tagung-damit-armut-nicht-krank-macht-ueber-starke-familien-zu-gesunden-kindern-1966932

Herausgegeben von

Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ)

Autorin/Autor

Ute Thyen

Verlag

Kirchheim-Verlag

Ort

Mainz

Jahr der Veröffentlichung

2019
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.