direkt zum Hauptinhalt springen

Bundesinitiative Frühe Hilfen, Zwischenbericht 2014 – Mit Stellungnahme der Bundesregierung

Cover_BI_Zwischenbericht_220px.png

Der Zwischenbericht zur Bundesinitiative Frühe Hilfen basiert auf den Ergebnissen der wissenschaftlichen Begleitforschung und den Erfahrungen der Kommunen, der Länder und der Bundesebene. Die Publikation gem. Art. 8 VV BIFH besteht aus zwei Teilen: dem Bericht des Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) als Koordinierungsstelle des Bundes und dem Bericht der Länder. Vorangestellt ist eine Stellungnahme der Bundesregierung.  Der Zwischenbericht bildet die Grundlage für die Beratungen über den nach Abschluss der Bundesinitiative einzurichtenden Fonds.

Inhaltsübersicht
Stellungnahme der Bundesregierung zum Zwischenbericht, Seiten 3-7
Bundesinitiative Frühe Hilfen – Zwischenbericht 2014
Einleitung, Seiten 12-17
Teil I: Bericht der Koordinierungsstelle des Bundes, Seiten 18-103
1.    Aufgaben der Koordinierungsstelle des Bundes, Seiten 20-25
2.    Grundlage, Höhe und Verwendung der Bundesmittel, Seiten 26-34
3.    Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung, Seiten 35-82
4.    Systematische Kooperation des Gesundheitswesens mit der Kinder- und Jugendhilfe, Seiten 83-93
5.    Zusammenfassung und Resümee, Seiten 94-101
Teil II: Bericht der Länder, Seiten 104-145

Die Publikation im DIN-A4-Format umfasst 148 Seiten und kann über die BZgA unter der Bestellnummer 16000164 kostenlos bezogen werden. Bitte nutzen Sie dafür den Bestell-Button.

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2014

ISBN

978-3-942816-56-4
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.