direkt zum Hauptinhalt springen

Überregionaler Fachaustausch auf inforo

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) bietet Fachkräften der Frühen Hilfen aus der Praxis und Wissenschaft mit inforo eine Möglichkeit zur bundesweiten Vernetzung und zum fachlichen Austausch. 

Mit der kostenlosen Registrierung auf inforo haben Fachkräfte der Frühen Hilfen die Möglichkeit, auf öffentliche Inhalte von Kolleginnen und Kollegen aus den Frühen Hilfen zuzugreifen. Von Konzepten über Checklisten und Fragebögen bis hin zu Erfahrungsberichten – inforo ist die Plattform zum aktiven Erfahrungs- und Wissensaustausch sowie zur bundesweiten Vernetzung. 

Verschiedene Bereiche und Funktion liefern Übersichtlichkeit und Struktur:

  • Die Infokiste – Der Wissensschatz für alle
    Die Infokiste ist der neue Wissensschatz auf inforo. Sie enthält besonders hilfreiche Mitglieder-Beiträge, die von der Servicestelle zu themenspezifischen Dossiers zusammengestellt werden.  
  • Fragen & Antworten – Wer? Wie? Was? 
    Im Bereich „Fragen & Antworten“ haben Sie die Möglichkeit, Fachfragen aus Ihrem Arbeitsalltag von der inforo-Gemeinschaft beantworten zu lassen. 
  • Meine Seiten – Organisieren Sie ihre Arbeit und stellen Sie sich vor
    Unter „Meine Seiten“ finden Sie alle Seiten, die Sie erstellt haben oder deren Mitglied Sie sind. Alle Seiten haben einen öffentlichen und einen internen Bereich. Letzterer dient als geschützter Raum, in dem Sie sich mit ausgewählten Kolleginnen und Kollegen austauschen und alle Ihre relevanten Dokumente ablegen können. 

Beiträge auf inforo.online zu Grundlagen und Fachthemen der Frühen Hilfen

Beiträge zu Grundlagen und Fachthemen der Frühen Hilfen
Besser geht immer! Auch bei Frühen Hilfen. Sammlung von inforo-Beiträgen zum Thema

Netzwerkarbeit Frühe Hilfen im ländlichen Raum – Ein Methodenpapier
Ergebnis einer inforo-Werkstatt zu Bedarfen, Problemen und Lösungen für die Netzwerkarbeit in ländlichen Räumen

Freiwilligenarbeit und Frühe Hilfen. Das geht!
Sammlung von inforo-Beiträgen zum Thema Freiwilligenarbeit

Kinder und Familien mit Fluchterfahrung
Informationen über Projekte mit Kindern und Familien mit Fluchterfahrungen und Instrumente, die Netzwerke Frühe Hilfen für ihre Arbeit nutzen können

Beiträge auf inforo.online aus der Praxis – von Kommunen, Netzwerken und Akteuren

Aktionsplan strebt nachhaltige Absicherung zentraler Maßnahmen der Gesundheitsförderung an
Aktionsplan für ein gesundes Aufwachsen in Berlin-Mitte: Umsetzungsstrategie für die bezirklichen Ziele zur Kindergesundheit

"Von Anfang an gemeinsam. Frühe Hilfen im Krankenhaus" – ein Konzept aus Bonn
Lotsen-Projekt der Koordinierungsstelle Frühe Hilfen in Bonn in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Bonn und dem St. Marien-Hospital. Mit Ergebnissen einer Befragung

Der Landkreis Oder-Spree beteiligt sich am bundesweiten Projekt „Qualitätsdialoge Frühe Hilfen“
Informationen des Landkreises Oder-Spree, der sich mit 6 Regionalnetzwerken an dem mehrjährigen Prozess des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen zur Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen beteiligt

Die Monheimer Präventionskette - Von der Vision zur Verwirklichung kindbezogener Armutsprävention auf kommunaler Ebene

Informationen anderer Websites

Bundesstiftung Frühe Hilfen auf inforo: inforo.online/bundesstiftung

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.