Cover_Wirkungsevaluation_KFDN_neu.jpg

Wirkungsevaluation „Keiner fällt durchs Netz" – Ein Modellprojekt des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen

In der Publikation wird über die Wirkungsevaluation des Familienhebammenprojekts „Keiner fällt durchs Netz" berichtet. Die Studie zeichnet sich durch ein anspruchsvolles Forschungsdesign aus.

Beschreibung

Der Forschungsgruppe ist es gelungen, eine sehr hohe Anzahl an Probandinnen für die Teilnahme an der Studie zu gewinnen und die Mütter und Kinder über den gesamten Untersuchungszeitraum bis zum ersten Geburtstag des Kindes immer wieder zu ihren Erfahrungen mit der Elternrolle, zu ihrer Beziehung zum Kind und zur kindlichen Entwicklung zu befragen. Auf diesem Weg konnten wertvolle Erkenntnisse über die Wirksamkeit der Unterstützung durch Familienhebammen, aber auch über Möglichkeiten der Weiterentwicklung des Hilfeansatzes gewonnen werden.

Die Publikation im DIN A5-Format umfasst 20 Seiten Seiten und kann über die BZgA unter der Bestellnummer 16000132 kostenlos bezogen werden. Bitte nutzen Sie dazu den untenstehenden Bestell-Button.

Autorin

Ilona Renner

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2012

ISBN

978-3-942816-27-4

Preis

kostenlos

Bestellen