direkt zum Hauptinhalt springen

NEST-Startpaket

nest-startpaket-200px_.jpg

Das NEST-Material richtet sich an Fachkräfte in den Frühen Hilfen, um diese bei ihrer aufsuchenden Arbeit in Familien zu unterstützen. Das Startpaket enthält das komplette Set mit Arbeitsblättern für die Familien – von der Schwangerschaft bis zum Ende des dritten Lebensjahres – sowie Orientierungen und Arbeitsmaterialien für Fachkräfte. Es ist modular aufgebaut und umfasst fünf Themenbereiche: Kind und Eltern, Gesundheit, Alltag, Geld und Beruf und Begleitung.

Das NEST-Material enthält zielgruppenspezifische und passgenaue Arbeitshilfen, die Fachkräfte flexibel in ihrem jeweiligen Arbeitsfeld einsetzen können. Die Materialien sind modular aufgebaut und können flexibel verwendet werden. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der Bundesinitiative Frühe Hilfen hat die Stiftung Pro Kind das NEST-Material gemeinsam mit dem Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) entwickelt.

Das Startpaket enthält das komplette Set aus Einleitungen und Modulen mit Arbeitsblättern für die Familien, Orientierungen für Fachkräfte sowie

  • einen leeren NEST-Ordner,
  • ein Set Spielkarten,
  • ein Adressen-Heft,
  •  ein Poster
  • zwei Schnellhefter,
  • ein Set mit allen Arbeitsblättern als Vorrat für den Einsatz in den Familien (inklusive zwei Adressen-Hefte und fünf Bögen Aufkleber "Köpfe" (ohne Trennblätter).

Seit 2016 sind auch die Inhalte des NEST-Erweiterungsset mit 54 zusätzlichen Arbeitsblättern Teil des NEST-Startpakets. Die Arbeitsblätter stehen auch als PDF-Dateien zum Herunterladen zu Verfügung. Ein digitaler Filter hilft bei der gezielten Suche nach Arbeitsblättern NEST Arbeitsblätter – Schnellsuche

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2017
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.