direkt zum Hauptinhalt springen

Kindertageseinrichtungen als Kooperationspartner der Frühen Hilfen

cover-publikation-nzfh-kindertageseinrichtungen-als-kooperationspartner-der-fh-220px.jpg

In der Expertise stellt Autor Prof. Dr. Jörg Maywald Faktoren für eine gelingende Kooperation von Kindertageseinrichtungen mit Frühen Hilfen aus der Perspektive von Kitas vor. Er weist auf Grenzen und potenzielle Vorteile in der Zusammenarbeit hin und beleuchtet rechtliche und fachliche Grundlagen der beiden Bereiche.
Besonderheiten bei der Betreuung von unter Dreijährigen in der Kita werden ebenso beleuchtet wie die Bedeutung der Zusammenarbeit mit Eltern. Der Autor stellt außerdem Beispiele guter Praxis vor und weist auf Perspektiven und rechtlichen Reform- und Forschungsbedarf hin. Die zentralen Schlussfolgerungen fasst er in acht Thesen zusammen.
Die Expertise ist als Band 11 der Publikationsreihe "Materialien zu Frühen Hilfen" des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) erschienen.

Jedes dritte Kind unter drei Jahren wird mittlerweile in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege betreut. Jedoch sind bislang kaum Kindertageseinrichtungen in Netzwerken Frühe Hilfen eingebunden. Dabei können Kinder, Familien und pädagogische Fachkräfte in Kitas von einer Kooperation profitieren.

In der vorliegenden Expertise greift der Autor, Prof. Dr. Jörg Maywald, diese Aspekte auf und zeigt Chancen einer systematischen Kooperation zwischen Kindertagesstätten und Frühen Hilfen.

Der Autor, Prof. Dr. Jörg Maywald, ist Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind e. V. und Mitglied im Beirat des NZFH.

Die Publikation im DIN-A4-Format umfasst 72 Seiten und kann über die BZgA unter der Bestellnummer 16000189 kostenlos bezogen werden. Bitte nutzen Sie dafür den Bestell-Button.

Herausgegeben von

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Autorin/Autor

Prof. Dr. Jörg Maywald, Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind e. V.

Ort

Köln

Jahr der Veröffentlichung

2019

ISBN

978-3-946692-57-7

DOI

doi.org/10.17623/NZFH:MFH-KitaKo