direkt zum Hauptinhalt springen

Qualifizierung von Gesundheitsfachkräften

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) bietet umfassende Informationen und Publikationen zum Einsatz und zur Qualifizierung von Gesundheitsfachkräften an und stellt diese den Netzwerken Frühe Hilfen und Fachkräften zur Verfügung.

Von 2012 bis 2017 hat die Bundesinitiative Frühe Hilfen bereits den Einsatz von Familienhebammen (FamHeb) und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger (FGKiKP) sowie vergleichbaren Berufsgruppen mit dem Ziel gefördert, Familien möglichst bundesweit und bedarfsgerecht mit diesem Angebot zu unterstützen.

Aufbauend auf den Erkenntnissen der Bundesinitiative Frühe Hilfen fördert die Bundesstiftung Frühe Hilfen dauerhaft den Einsatz von Gesundheitsfachkräften in den Netzwerken Frühen Hilfen sowie deren Qualitätsentwicklung.

Bereits im Kontext der Bundesinitiative Frühe Hilfen hat das NZFH verschiedene Publikationen für die kommunalen Netzwerke sowie einen Leitfaden zum Einsatz von Familienhebammen in Netzwerken Frühe Hilfen entwickelt.

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.