direkt zum Hauptinhalt springen

500 Tage Bundeskinderschutzgesetz – Erfolge und Potentiale

500 Tage Bundeskinderschutzgesetz waren Anlass für einen Fachdialog über "Qualität im Kinderschutz – zwischen Theorie und Praxis" im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Bundesfamilienministerin Kristina Schröder hatte dazu gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter Vertreterinnen und Vertreter aus Ländern, Kommunen, Jugendämtern und der Wissenschaft nach Berlin eingeladen. Das NZFH hatte sich an der Organisation der Veranstaltung beteiligt und war mit einem Infostand vor Ort.

Der Fachdialog fand am 5. Juni 2013 im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), in Berlin statt.

500 Tage Bundeskinderschutzgesetz - Bilder von der Veranstaltung

Fachdialog "Qualität im Kinderschutz – zwischen Theorie und Praxis"

Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Fachpraxis diskutierten im Rahmen des Fachdialogs den aktuellen Stand der Forschung sowie der Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes und gaben Empfehlungen für die weitere Qualitätsentwicklung im Kinderschutz. 

Publikationen zum Thema

Hrsg.: Barbara Budrich, Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH), Leverkusen, 2013
Hrsg.: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH), Köln, 2013

Links zum Thema

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.