direkt zum Hauptinhalt springen

Dokumentationsvorlage Frühe Hilfen

Eine aus mehreren Teilen bestehende Vorlage für Gesundheitsfachkräfte in den Frühen Hilfen, mit denen diese die Betreuung und Begleitung einer Familie dokumentieren können.

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat 2013 in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die "Dokumentationsvorlage für Familienhebammen und vergleichbare Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich" entwickelt. Das zentrale Dokument sowie ergänzende Elemente wurden 2018 und 2019 von einer Arbeitsgruppe aus Expertinnen aus Forschung und Praxis umfangreich überarbeitet und als Dokuvorlage2020 veröffentlicht. Beide Versionen stellt das NZFH Fachkräften der Frühen Hilfen kostenlos zur Verfügung.

Ziel und Einsatz der Dokumentationsvorlage

Die Dokumentationsvorlage ist ein Serviceangebot für Gesundheitsfachkräfte in den Frühen Hilfen, wie Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegende (FGKiKP). Sie dient der Dokumentation der Betreuung einer Familie. Gesundheitsfachkräfte können mit den verschiedenen Formularen ihrer Pflicht nachkommen, den Betreuungsverlauf vollständig zu dokumentieren. Dies gibt ihnen gleichzeitig Rechtssicherheit.

Dokuvorlage2020

Die Dokuvorlage2020 besteht aus einzelnen Formularen, die von den Fachkräften als beschreibbare PDF-Dateien zur Dokumentation genutzt werden können. Die Formulare sind vier Modulen zugeordnet und flexibel einsetzbar. Inhaltlich ermöglichen sie die Dokumentation des Betreuungsverlaufes bis zum Ende des dritten Lebensjahres eines Kindes und setzen an den Ressourcen und Stärken der Familien an. Ein Workflow und eine Anleitung erläutern die Anwendung in der Praxis.

Die bis dahin angebotene Version der Dokumentationsvorlage – Version bis 2019 – kann weiterhin bestellt und genutzt werden.

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.