direkt zum Hauptinhalt springen

Indikatorenentwicklung – Steckbrief

Informationen zu den Projektteams, Zielen und Zielgruppen des bis 2019 geplanten Projekts zur Entwicklung und Erprobung praktikabler Indikatoren zur Dauerbeobachtung Früher Hilfen im Forschungsbereich Implementierungsforschung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH)

Der durchführende Forschungsverbund aus Deutschem Jugendinstitut und der Technischen Universität Dortmund stellt Grundauswertungen und Analysen zu unterschiedlichen Aspekten für ein gesundes und sicheres Aufwachsen von Kindern zusammen und auf der Internetseite Daten zum gesunden und sicheren Aufwachsen von Kindern zur Verfügung.

Projektteams

Projektteam am DJI
Alexandra Sann, NZFH, DJI
Daniela Salzmann, NZFH, DJI
Nockherstr. 2
81541 München
E-Mail: sann(at)dji.de

Projektteam TU Dortmund
Gudula Kaufhold
Marie Dirnberger (Wissenschaftliche Hilfskraft)
Dina Fügemann (Studentische Hilfskraft)
Forschungsverbund Technische Universität Dortmund/Deutsches Jugendinstitut (DJI)
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund
Telefon: 0231/755-5539
E-Mail: gudula.kaufhold(at)tu-dortmund.de

Förderung

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Maarweg 149-161
50825 Köln  
Tel.: 0221/8992-0

Zeitraum

Frühjahr 2016 bis Ende 2019

Zielgruppe

Kommunale Gebietskörperschaften in Deutschland, die örtliche Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe sind

Ziele

Entwicklung und Erprobung von praktikablen Indikatoren zur empirischen Dauerbeobachtung Früher Hilfen auf örtlicher und überörtlicher Ebene

Informationen anderer Websites

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.