DJI Logo

Deutsches Jugendinstitut (DJI)

Das Deutsche Jugendinstitut e.V. (DJI) untersucht in praxisnahen Forschungsprojekten die Lebenslagen und Entwicklungen von Kindern, Jugendlichen, Frauen, Männern und Familien sowie darauf bezogene öffentliche Angebote zu ihrer Unterstützung und Förderung. Das DJI ist ein außeruniversitäres sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut.

Träger des Instituts ist ein gemeinnütziger Verein mit Mitgliedern aus Politik, Wissenschaft, Verbänden und Institutionen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Das Deutsche Jugendinstitut e.V. (DJI) hat seinen Sitz in München und eine Außenstelle in Halle, in den Franckeschen Stiftungen. Im Bereich der Forschung über Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien ist das DJI das größte außeruniversitäre Forschungsinstitut der Bundesrepublik – mit rund 150 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Zu den Aufgaben des DJI gehören gemäß Satzung:

  • Auftragsforschung sowie Initiierung und Durchführung eigener Forschungsprojekte
  • Beratung von Politik und Praxis
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse
  • Sammlung, Dokumentation und Verbreitung von Fakten über die Situation von Kindern, Jugendlichen und Familien

Zum Deutschen Jugendinstitut (DJI)

Zu den Publikationen des DJI

Das Spektrum der Forschungsstrategien und Forschungsmethoden ist vielfältig:

  • Dauerbeobachtung und Social Monitoring zum Wandel von Lebenslagen
  • Studien zu aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen und Problemlagen
  • wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von Modellprogrammen

Auf der Grundlage seiner Forschungsergebnisse berät das DJI Politik und Praxis der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Es veranstaltet Tagungen für Fachleute aus der pädagogischen Praxis und der Sozialverwaltung sowie für Politik, Presse und Wissenschaft und wirkt bei den Jugend- und Familienberichten der Bundesregierung mit.

Weitere Informationen

Am 09. und 11. November fand in Berlin die DJI-Jahrestagung 2015 statt. Die Veranstaltung drehte sich um das Thema "Betreute Kindheit – neue Debatten, veränderte Realitäten".

mehr...

Am 11. und 12. November 2014 fand in Berlin die DJI-Jahrestagung statt. Die Veranstaltung widmete sich dem Thema Risikopotenziale und risikohafte Verläufe in der Biografie von Kindern und Jugendlichen.

mehr...