Schlaglichter aus der Praxis und Austausch zum Thema Netzwerkkoordination

In kurzen Einstiegsimpulsen zu Herausforderungen, Lösungsstrategien und hilfreichen Bedingungen bei der Netzwerkkoordination stellten sechs Fachkräfte ihre Tätigkeit vor. Neben dem fachlichen Input dienten diese Schlaglichter als Basis für die anschließende vertiefte Diskussion in sechs Austauschrunden.

Erika Schwarz

Netzwerkkoordinatorin Frühe Hilfen im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abteilung Jugend und Familie, Weiterbildung und Kultur – Jugendamt, Bereich Fachsteuerung, Berlin

mehr...

Dr. Astrid Kerl-Wienecke

Koordinatorin Frühe Hilfen im Jugend- und Sozialamt, Abteilung 51.12 Aktive Nachbarschaft und Projekte, Frankfurt am Main

mehr...

Dr. med. Lieselotte Simon-Stolz

Koordinatorin Frühe Hilfen im Kreisgesundheitsamt, Jugendärztlicher Dienst, Landkreis Neunkirchen

mehr...

Susann Meinecke

Koordinatorin Netzwerk Frühe Hilfen und Einsatz Familienhebammen im Jugendamt, Sachgebiet Soziale Dienste, Altmarkkreis-Salzwedel

mehr...

Anja Henkel

Netzwerkkoordinatorin „Frühe Hilfen Bonn – Das Netzwerk für Vater, Mutter Kind“, Familienkreis e.V.

mehr...

Dr. Holger Nieberg

Koordinator Frühe Hilfen im Sozialdezernat, Fachbereich Jugend, Team Jugendhilfeplanung und Fachberatung Kinderschutz, Projekt „Frühe Hilfen – Frühe Chancen“, Region Hannover

mehr...