Workshop 1: Ein Blick auf den derzeitigen Stand in den Frühen Hilfen und die politische Umsetzung

Vortrag 1: Überblick und Einführung

(Mechthild Paul, Nationales Zentrum Frühe Hilfen, Köln)

Vortrag 2: Der Einfluss von medialen und politischen Präventionskonjunkturen auf die Frühen Hilfen

(Arno Görgen, Sebastian Kessler, Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Ulm)

Anschließende Podiumsdiskussion mit Statements von Verena Göppert (Deutscher Städtetag, Dezernat Arbeit, Jugend, Gleichstellung und Soziales, Köln), Monika Herrmann (Bezirksstadträtin für Familie, Gesundheit, Kultur und Bildung, Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin) und Prof. Dr. Jörg Maywald (Deutsche Liga für das Kind, Berlin)

Moderation:
Mechthild Paul (Nationales Zentrum Frühe Hilfen, Köln)
Susanna Rinne-Wolf, (Berliner Hebammenverband e. V.)

Zurück zur Übersicht