Modul 8: Lebenswelt Familie verstehen

Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger (FGKiKP) begegnen in ihrer Arbeit Familien aus völlig unterschiedlichen Lebenswelten, die – gerade vor dem Hintergrund des eigenen Lebens – manchmal fremd oder gar befremdlich wirken. Der Umgang mit Vielfalt ist für Fachkräfte spannend und oft auch herausfordernd. Sie sind daher gefragt, offen und neugierig auf Menschen mit anderen Lebenserfahrungen, Werten und Hintergründen zuzugehen, ihnen wertschätzend zu begegnen und gemeinsam jeweils passende Anknüpfungspunkte für die eigene Arbeit zu finden. 

Für professionelles Handeln ist es wichtig, einerseits Familien vor dem Hintergrund unterschiedlicher sozialer Lagen, ethnischer Herkunft und Weltanschauung zu verstehen und andererseits die eigenen Familienerfahrungen und die eigene Lebenswelt immer wieder zu reflektieren. Dieses Modul beleuchtet zunächst die Begrifflichkeiten Familie, Lebenswelt und Vielfalt und beschreibt Familienleben heute in seinen verschiedenen Ausprägungen. Darüber hinaus werden aktuelle Trends im Familienleben vorgestellt und zu den Entwicklungen bzw. Gegebenheiten in den Frühen Hilfen in Bezug gesetzt. Ein Schwerpunkt liegt auf Familien mit Armutserfahrung. 

Als ergänzende Arbeitsblätter stehen „Besuch auf Albatros“ zur interkulturellen Sensibilisierung sowie Regeln für das Kartenspiel „Fünf Stiche“ zur Verfügung.

Bestellen

Hier können Sie die Publikation kostenfrei anfordern:

Direkt Online bestellen

Per Mail mit der Bestellnummer 16000208: order(at)bzga.de

Die Qualifizierungsmodule

Klicken Sie bitte auf die farbig angezeigten Elemente.