MODELLKOMMUNE

Landkreis Friesland

www.friesland.de

BUNDESLAND: NIEDERSACHSEN

KINDERSCHUTZCLUSTER 4

Partnerkommune:

Kreis Lippe

Altersstruktur der Einwohner

Qualitätsentwicklungswerkstatt

Qualitätsentwicklungs- interesse

  • Einsatz von Fachpersonal (kein Einsatz ehrenamtlich Tätiger) im Kinderschutz
  • Verbindlichkeit der Kooperation
  • Erhalt und Ausbau des bisher aufgebauten Standards im Kinderschutz

Teilnehmende

Zentrale Themen

  • Weiterentwicklung der Bildungs-, Betreuungs- und Präventionsoffensive "HAnd in HaND im Landkreis Friesland"
  • Verbesserung der Kooperation mit den fachlichen Akteurinnen und Akteuren im Kinder- und Jugendschutz (gemeinsame Sprache, Verbindlichkeit)
  • Erhalt der präventiven Unterstützungsangebote

Ergebnisse

Kommunal

  • HAnd in HaND – Transition nach außen∧ Gründung einer Arbeitsgruppe zum Thema "Häusliche Gewalt"

In Planung

  • Bottom up – HAnd in HaND ganz praktisch∧ Gründung einer Arbeitsgruppe nach § 78 SGB VIII

Besonderheiten

Mit dem Kinderschutzcluster Friesland-Lippe hat ein Bundesland übergreifendes Cluster an dem Qualitätsentwicklungsprozess teilgenommen.