Broschüren, Videos und Online-Angebote für Eltern

Qualitätsgesicherte Informationsmaterialien für Eltern können eine sinnvolle Ergänzung zu persönlichen Gesprächen mit Fachkräften Früher Hilfen sein. In dieser Rubrik stellen wir eine Auswahl an Informationsangeboten für Eltern vor, die Fachkräfte im Rahmen der Beratung und Betreuung empfehlen können.

Der Eltern-Ordner der BZgA

Der Eltern-Ordner der BZgA will die Kompetenz von Eltern stärken. Fachlich gesicherte Empfehlungen zur Prävention sollen Eltern die Möglichkeit geben, ihr Kind in seiner gesunden Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen. Der Eltern-Ordner versteht sich als Beitrag zur qualitativen Optimierung des Früherkennungsprogramms nach § 26 SGB V. Fachkräfte und Institutionen können ihn bestellen und im persönlichen Kontakt an Eltern weitergeben.

mehr...
Welche Elterninformationen sind für die Zielgruppe Früher Hilfen attraktiv?

Die vom Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) beauftragte Recherche geht der Frage nach, ob die Informationsmaterialien für Eltern auch für die Zielgruppen Früher Hilfen, also für besonders belastete Schwangere und Familien mit Kindern bis drei Jahre, geeignet sind.

Die Publikation steht zum Herunterladen zur Verfügung.

mehr...
Gesunde Kinder – Medienübersicht für Eltern mit Kindern unter 6 Jahren

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet eine Reihe von Materialien und Medien an, um Eltern rund um Fragen des gesunden Aufwachsens von Kindern zu informieren. Die Medienübersicht der BZgA stellt Onlinenagebote, Broschüren, Flyer und sonstige Medien für Eltern vor, in denen die wichtigsten gesundheitlichen Themen zielgruppengerecht aufbereitet und anschaulich dargestellt werden.

mehr...
Kostenlose Lesestart-Sets bei der U6

Die Initiative „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen" will u. a. Eltern zum Vorlesen motivieren und die Bildungschancen von Kindern verbessern. Bis 2018 werden insgesamt 4,5 Millionen Lesestart-Sets in Kinderarztpraxen, Bibliotheken und Grundschulen an Eltern und Kinder überreicht.
Aktuell erhalten Eltern mit einjährigen Kindern ihr Lesestart-Set beim Kinderarzt im Rahmen der U6-Vorsorgeuntersuchung. Ab November 2013 werden die Folge-Sets für Eltern und ihre dreijährigen Kinder in den örtlichen Bibliotheken überreicht.

mehr...

Weitere Publikationen

Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2016
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2016
Hrsg.: Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, Stuttgart
Hrsg.: Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Berlin, 2016
Hrsg.: Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Hamburg, 2016
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2016
Hrsg.: Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), Berlin, 2016
Hrsg.: Deutsche Liga für das Kind, Angermünde, 2016
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2015
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2015
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2015
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2014
Hrsg.: Deutsche Liga für das Kind, Angermünde, 2014
Hrsg.: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Bonn - Berlin, 2014
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2014
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln, 2011
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2008
Hrsg.: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, 2012

Online-Angebote