Modellprojekte Frühe Hilfen in den Ländern

Um Frühe Hilfen als wirksame und präventive Unterstützungsangebote dauerhaft einzurichten, sind wissenschaftliche Erkenntnisse von großer Bedeutung. Daher wurden im Rahmen des Aktionsprogramms „Frühe Hilfen für Eltern und Kinder und Soziale Frühwarnsysteme“ in den Ländern Modellprojekte gefördert, um Erfahrung und Wissen über frühzeitige Unterstützungsangebote zu gewinnen. Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen hat die Modellprojekte fachlich begleitet und evaluiert. Die Ergebnisse sind unter anderem in die Ausgestaltung der Bundesinitiative Frühe Hilfen eingeflossen.

Deutschlandkarte

Alle vom NZFH geförderten Modellprojekte wurden umfassend evaluiert. Die Untersuchungsschwerpunkte und Forschungsdesigns im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der einzelnen Projekte werden hier vorgestellt.

 

mehr...

Ergebnisse aus der Evaluation der vom NZFH geförderten Modellprojekte wurden in verschiedenen Publikationen veröffentlicht. Neben einer zusammenfassenden Ergebnisdarstellung über alle Modellprojekte gibt es inzwischen Publikationen zu Detailergebnissen einzelner Projekte sowie Handreichungen, die im Zusammenhang mit Modellprojekten entstanden sind.

mehr...