Im Gespräch ...

In der Rubrik Im Gespräch führt der Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell Gespräche mit Expertinnen und Experten sowie Akteurinnen und Akteuren aus dem Feld der Frühen Hilfen.

Im Gespräch | Dr.med.Thomas Fischbach

Ausgabe 04 • 2015 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt das gekürzte Interview mit Dr. med. Thomas Fischbach. Er ist seit November 2015 Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Als Pädiater ist er in der Gemeinschaftspraxis „Kugelfisch“ in Solingen niedergelassen. Im Interview erläutert Dr. Thomas Fischbach u.a. wie die Einbindung gelingen und die Frühen Hilfen dauerhaft in der Arbeit der niedergelassenen Pädiaterinnen und Pädiater verankert werden kann. Das Gespräch kann in voller Länge hier online nachgelesen werden.

mehr...
Im Gespräch | Dr. Sabine Haas

Ausgabe 03 • 2015 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt das gekürzte Interview mit Dr. Sabine Haas, Soziologin und stellvertretende Leiterin der Abteilung "Gesundheit und Gesellschaft" der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG). Seit Januar 2015 leitet sie das Nationale Zentrum Frühe Hilfen in Österreich und spricht im Interview u.a. über Ansatz, Finanzierung und Umsetzung der Frühen Hilfen. Das Gespräch kann in voller Länge hier online nachgelesen werden.

mehr...
Im Gespräch | Ullrich Böttinger

Ausgabe 02 • 2015 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt ein Interview mit Ullrich Böttinger, Psychologischer Psychotherapeut. Er ist Leiter des Amts für Soziale und Psychologische Dienste beim Landratsamt Ortenaukreis in Offenburg und der Frühen Hilfen im Ortenaukreis, Baden-Württemberg. Das Gespräch kann in voller Länge online nachgelesen werden.

mehr...
Im Gespräch | Nurina Nazmy

Ausgabe 01 • 2015 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt das Interview mit der Sozialpädagogin und Babylotsin Nurina Nazmy. Sie spricht über ihre Aufgaben und Erfahrungen als Babylotsin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Das Gespräch kann hier in voller Länge als Video angesehen werden.

mehr...
Im Gespräch | Familienministerin Manuela Schwesig

Ausgabe 04 • 2014 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt ein Interview mit der Familienministerin Manuela Schwesig. Sie zieht zur Halbzeitkonferenz am 13. November 2014 in Berlin Bilanz. Die Ministerin nennt Ergebnisse der Begleitforschung und blickt in die Zukunft. Das Gespräch kann in voller Länge online nachgelesen werden.

mehr...
Im Gespräch | Dr. med. Norbert Metke

Ausgabe 03 • 2014 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt das gekürzte Interview mit Dr. med. Norbert Metke, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW). Unter seiner Leitung führt die KVBW gemeinsam mit weiteren Partnern und gefördert durch das NZFH ein Modellprojekt zum vernetzten Handeln in den Frühen Hilfen durch. Das Gespräch kann in voller Länge hier online nachgelesen werden.

mehr...
Im Gespräch | Kathrin Schumacher

Ausgabe 02 • 2014 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt das gekürzte Interview mit der Familienhebamme Kathrin Schumacher. In voller Länge kann das Gespräch als Video hier angesehen werden.

mehr...
 Im Gespräch | Prof. Dr. Jörg Fischer, Prof. Dr. Raimund Geene

Ausgabe 01 • 2014 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt das gekürzte Interview mit Prof. Dr. Jörg Fischer, Professor für Bildungs- und Erziehungskonzepte an der Fachhochschule Erfurt, und Prof. Dr. Raimund Geene, Professor für Kindergesundheit an der Hochschule Magdeburg-Stendahl. Das Gespräch zum Thema Netzwerkkoordination kann in voller Länge online nachgelesen werden.

mehr...
Im Gespräch | Prof. Dr. Ute Thyen

Ausgabe 02 • 2013 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt die Kurzfassung eines Gesprächs mit Prof. Dr. Ute Thyen, Kinderärztin an der Klinik für Kinder und Jugendmedizin der Universität Lübeck, Leiterin des Sozialpädiatrischen Zentrums für Kinder und Jugendmedizin und Vorsitzende des Beirates des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen.

In voller Länge kann das Interview als Video hier angesehen werden.

mehr...
Im Gespräch | Prof. Dr. Elisabeth Pott (BZgA), Prof. Dr. Sabine Walper (DJI)

Ausgabe 01 • 2013 des Infodienst Bundesinitiative Frühe Hilfen bringt die Kurzfassung eines Gesprächs mit Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und Prof. Dr. Sabine Walper, Forschungsdirektorin am Deutschen Jugendinstitut e.V. (DJI). Das Thema ist „Chancen und Herausforderungen der Bundesinitiative Frühen Hilfen“. Die Langfassung des Gesprächs kann online nachgelesen werden.

mehr...